Sonntagabend schon etwas vor? Wie wäre es mit Live-Comedy mit Christoph Sonntag und wechselnden Nachwuchs-Comedians? Einmal pro Monat, immer an einem Sonntag, im Schalander der Brauerei Gold Ochsen, Veitsbrunnenweg 3-8 in Ulm. Christoph Sonntag, „König des schwäbischen Kabarett“ (SWR) begrüßt pro Abend jeweils zwei Künstler*innen, die oft noch richtige Geheimtipps sind – und die man erleben muss. Am Ende der Veranstaltung bewertet das Publikum in 10 Kategorien. Ende des Jahres verleiht die Brauerei Gold Ochsen den „Goldenen Bullen“. Es werden hochdotierte Preisgelder in drei Kategorien vergeben.

Freuen Sie sich auf bestes Entertainment durch immer wieder neue Künstler*innen begleitet von Livemusik. Es spielt die „Gold-Oxx-Band“.

Wir sehen uns sonntags im Goldenen Ochsen!

Die kultige Live-Comedy mit Christoph Sonntag 2.0:

Zwei talentierte Nachwuchskünstler je Veranstaltung

Das Publikum ist die Jury

1x im Monat, sonntags im Schalander von Gold Ochsen

Inklusive Livemusik, Essen und Getränke

Am 25. Februar 2024 mit Naim Sabani & The Great Nebi

Naim Sabani ist der durchgeknallte und unterhaltsame Friseur und Stand-up Comedian, der den Spagat zwischen leichter Schlüpfrigkeit und echtem Witz meisterhaft beherrscht. Mit Augenzwinkern philosophiert der Friseur mit eigenem Salon in Backnang über das Leben, die Liebe und das Miteinander mit der Familie, den Kollegen, den Freunden, den Kindern und Fremden.

The Great Nebi, das ist Nebi Tuncer. Reichlich mit Jokes beladen unterhält der Newcomer Comedian sein Publikum mit Leichtigkeit. Wenn er Alltägliches durch die Comedy-Brille betrachtet und es lustig-frech kommentiert, führt das zu schallendem Gelächter. Sein Ziel ist es – ohne Witz! – auch in den USA erfolgreich zu werden. Jetzt hat er erst einmal in Reutlingen mit einer Late-Night-Show Premiere.

Am 17. März 2024 mit Christl Sittenauer & Sezer Oglu

Christl Sittenauer ist Mitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft mit einem eigenen Soloprogramm. In „Frauen sind keine Menschen“. erklärt sie, warum Handtaschen gefährlich sind, warum Frauen keine Stabilisierungsstange beim Fahrrad brauchen und warum rote Lippen ihr geholfen haben, sich für ein Mathestudium zu entscheiden. Schnell, spitzfindig und zum Teil auch noch live improvisiert.

Sezer Oglu ist ein aufstrebender Stand-up Comedian mit unaufgeregtem und originellem Humor, der sein Publikum mit Beobachtungen des Alltags fasziniert. Inspiriert von amerikanischen Vorbildern, schafft er es, das Gewöhnliche in Außergewöhnliches zu verwandeln und sorgt für herzhafte Lacher. Er hat sich so bereits einen festen Platz in der deutschen Comedy-Szene erobert.

Am 28. April 2024 mit Markus Kapp & Raphael Breuer

Markus Kapp unterhält sein Publikum meisterhaft und spielt die passende Musik dazu. Das Ganze bei mächtig Wellengang, denn als Kapitän nimmt er das Publikum auf eine Reise mit. Steigen Sie ein ins Trumpschiff der Lüge und fahren Sie bis zum Hansi Hinter-See, wo Helenes Fischer keine Fische mehr fischen, weil Fischers Fritz die Meere ganz frisch leergefischt hat. Viele Lacher später wird das Kapp der Guten Hoffnung erreicht.

Raphael Breuers Ding ist die Sprache und sind sprachliche Phänomene aller Art. Nachdem er als Comedian bereits auf Bühnen in ganz Deutschland zu sehen war, wollte er erst einmal eine neue Idee verfolgen: Er produzierte humorvolle Lernvideos über die deutsche Sprache. Sein Kanal „verstehensiesprach“ bei Instagram, TikTok, Facebook und YouTube wuchs so rasant, dass er mit dem Format auf die Bühnen zurückkehrt.

Ausschnitte der letzen Aufführungen:

Sonntag im Goldenen Ochsen – die Termine in der Übersicht

28. April 2024, 18 Uhr
Einlass 17 Uhr
12. Mai 2024, 18 Uhr
Einlass 17 Uhr
23. Juni 2024, 18 Uhr
Einlass 17 Uhr
28. Juli 2024, 18 Uhr
Einlass 17 Uhr
25. August 2024, 18 Uhr
Einlass 17 Uhr
22. September 2024, 18 Uhr
Einlass 17 Uhr
20. Oktober 2024, 18 Uhr
Einlass 17 Uhr
17. November 2024, 18 Uhr
Einlass 17 Uhr
Dezember 2024, 18 Uhr
Einlass 17 Uhr

Bitte diese Comedy-Termine schon einmal vormerken! 
Auf welche Nachwuchs-Comedians wir uns freuen dürfen, veröffentlichen wir hier, sobald er oder sie feststeht.